Herzlich Willkommen

 
Wir begrüßen Sie auf csu-burgau.de. Unsere Seite wird derzeit aufgebaut. Bitte schauen Sie gelegentlich wieder vorbei.
Ihr CSU-Ortsverband Burgau

CSU Burgau trauert um Dr. Georg Simnacher

Dr. Georg Simnacher

Die Burgauer CSU trauert um Altlandrat und Altbezirkstagspräsident Dr. Georg Simnacher. Unser ganzes Mitgefühl in diesen schweren Stunden gilt seiner Frau und seiner Familie.

Monika Riß (neu) und Matthias Kiermasz in den Kreistag gewählt

Wappen Landkreis Günzburg (c) Landkreis Günzburg

Als Vertreter der Burgauer CSU hat  Monika Riß (Unterknöringen) erstmals den Einzug in den Günzburger Kreistag geschafft. Kreisrat Matthias Kiermasz konnte sein Mandat verteidigen. Er hat bislang die Interessen der Stadt auch im Kreisausschuss und im Schul-, Kultur- und Sportausschuss vertreten.

Knapp verpasst hat Berta Schmid (Limbach) als langjährige Kreisrätin den Wiedereinzug. Sie startete vom vorletzten Listenplatz (!) und ist nun wohl die erste Nachrückerin.

CSU baut Vorsprung als stärkste politische Kraft aus

Stadtratswahl 2014

Die CSU Burgau ist und bleibt die stärkste politische Kraft im neuen Burgauer Stadtrat. Sie hat ihren Stimmenanteil mit 25,52% gegenüber 2008 ausgebaut und ihre 5 Stadtratssitze behauptet. Der Abstand zur politischen Konkurrenz wurde vergrößert. So verloren die FW ein Mandat an die CWG und sind nun noch mit vier Stadträten vertreten.

Abschlussveranstaltung mit Wirtschaftsministerin Ilse Aigner

Ilse Aigner in Burgau

Tolle Wahlkampfveranstaltung der Burgauer CSU im voll besetzten AMH: Staatsministerin Ilse Aigner zum Thema Starke Kommunen-Starkes Bayern. Die Stadtrats- und Kreistagskandidaten präsentierten sich als überzeugendes Team für Burgau.

Wahlkampfauftakt mit Vorstellung des Wahlprogramms

CSU Burgau startet in den Wahlkampf

"neu DENKEN - klug HANDELN - wohl FÜHLEN" - mit diesem Motto startet die Burgauer CSU in die heiße Phase des Kommunalwahlkampfs. Ortsvorsitzender Peter Mucha und Fraktionsvorsitzender Martin Brenner haben heute das Arbeitsprogramm für die Wahlperiode 2014 bis 2020 vorgestellt. 
In 10 Themenblöcken haben die Stadtratskandidaten ihre Ideen und Vorstellungen für die kommenden Jahre zusammengetragen. Dabei wurden konkrete Ziele benannt, um deren Umsetzung die Stadträte einer künftigen starken CSU-Fraktion ringen werden.

CSU Burgau nominiert Kandidaten für den Stadtrat

Die Kandidaten der Burgauer CSU für die Stadtratswahlen 2014

Einstimmig haben die Mitglieder der Burgauer CSU ihre Kandidaten für die Stadtratswahlen im Frühjahr 2014 nominiert. Mit großem Selbstbewusstsein und einer hervorragenden Mannschaft zieht die CSU in die Wahlauseinandersetzung. Fraktionsvorsitzender Martin Brenner konnte dabei in seinem Rückblick auf die Stadtratsarbeit der ablaufenden Wahlperiode festhalten, dass die meisten Punkte des Wahlprogramms von 2008 abgearbeitet sind.

CSU-Ortsverband Burgau trauert um Hans Berkmüller

CSU-Ehrenkreisvorsitzender Hans Berkmüller gestorben

Der Ortsverband Burgau und der CSU-Kreisverband trauern um ihr Mitglied und Kreis-Ehrenkreisvorsitzenden Hans Berkmüller. "Mit Hans Berkmüller verlieren wir einen lieben Freund und einen überzeugten Kämpfer für unsere gemeinsamen Ideale," würdigt Kreisvorsitzender Alfred Sauter den Verstorbenen.

Burgauer Bahnhof: Burgauer CSU organisert Informationsveranstaltung

Bahnhof Burgau (Foto: Gertrud Adlassnig / Quelle: Günzburger Zeitung)

Wie geht es weiter mit dem Bahnhof? Ist das Parken auch weiterhin möglich? Was geschieht mit dem Bahnhofsgebäude? Viele offene Fragen werden derzeit in der Stadt diskutiert. Der Vorstand der Burgauer CSU hat eine Informationsveranstaltung organisiert und sich fachkundige Referenten ins Haus geholt. Joachim Dietrich, Geschäftsführer der Monument Augsburg als Eigentümer des Bahnhofs und sein Projektleiter Georg Mändle standen den Zuhörern ausführlich Rede und Antwort.
Fazit: Der Investor ist gesprächsbereit.

CSU Burgau lässt sich nicht einschüchtern

Ortsrecht der Stadt Burgau

Vorstand weist Angriff auf Informations- und Pressefreiheit zurück

Dass eine Baustellenbesichtigung bei einem der größten städtischen Projekte buchstäblich Wellen schlägt, kommt für den Burgauer Ortsverband überraschend. Er hatte sich – mit ausdrücklicher Genehmigung der Stadt und unter der fachkundigen Leitung des Stadtbauamts – kürzlich ein Bild vom Fortschritt der Arbeiten im Gsundbrunnenbad gemacht.

Dieser Informationsbesuch ist bei mehreren Stadtratsfraktionen gar nicht gut angekommen.

CSU@Twitter

Anmelden